Aktuelles

„Auszug aus meinem Wahlkampftagebuch“

Ortsteile-Tour Abschluss

Nach meinen Besuchen in Unter- und Oberschmeien sowie in Laiz, hatte ich am Donnerstag und Freitag in Jungnau und Gutenstein schließlich meinen Besuch abgestattet und damit meine Vorstellungsrunde auf den Ortsteilen beendet.
Danke schön für die rege Teilnahme an meinen Veranstaltungen und den intensiven Meinungsaustausch im Gasthaus Traube und im Gasthaus Sonne! Herzlichen Dank auch für die freundliche Aufnahme in den Wirtschaften und die Bewirtung.




Ortsteile-Tour Teil 2

Gestern Abend führte mich meine Vorstellungsrunde nach Laiz, wo ich mich den interessierten Bürgerinnen und Bürgern im “Laizer Stüble” vorstellen durfte! Danke schön für die tolle Vorbereitung durch den FC Laiz und auch ein riesiges Dankeschön für das große Interesse und die gestellten Fragen und Anregungen – ich war schlicht überwältigt von der Anzahl der Teilnehmer!!!




Unsere Senioren – ein wichtiges Standbein in der städtischen Gemeinschaft!

Meine Besuche in der Stadt führten mich auch in unsere Seniorenheime “Fideliswiesen” und “Josefinenstift”.  Hier gab es ein Wiedersehen mit vielen Bekannten aus Kindheitstagen und auch neue interessante Bekanntschaften. Themen wie Barrierefreiheit beim Zustieg in den Stadtbus oder bei Besuchen in der Innenstadt sowie Mobilität durch Bürger- oder Rufbus prägten hier die Unterhaltung. Meinen herzlichen Dank für nette Aufnahme und auch für  die Vorbereitung der Veranstaltung durch Herrn Vees (Fideliswiesen) und Herrn Binder (Vinzenz von Paul).




Stadtfest Sigmaringen – tolle Werbung über die Grenzen der Stadt hinaus

Sigmaringen hat am vergangenen Wochenende ein tolles Stadtfest erlebt! Dank dem großen ehrenamtlichen Engagement der Vereinsmitglieder, Bürgerinnen und Bürger haben wir für unser schönes Sigmaringen über die Stadtgrenzen hinaus wieder positive Werbung gemacht – klasse!!!

Auch ich war unterwegs und wurde wieder von vielen Leuten in meinem Entschluss bestärkt, für meine Heimatstadt um das Amt des Bürgermeisters ins Rennen zu gehen. Herzlichen Dank für die unterstützenden Worte und die Anregungen, welche ich gerne im Falle meiner Wahl aufgreifen werde.




Wochenmarkt am Rathausplatz – hier trifft sich Sigmaringen!

Auf dem Wochenmarkt am Samstag bin ich mit vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ins Gespräch gekommen. Herzlichen Dank für ihr Interesse an meiner Kandidatur und die unterstützenden Worte. Ebenfalls bin ich ihnen sehr dankbar für die ehrlichen und offenen Aussagen, wo “der Schuh drückt”, aber auch für ihre Anregungen und Ideen für ein neues Miteinander in unserer schönen Stadt. Ich werde diese Anregungen sehr gerne aufnehmen und mit ihnen weiter gestalten in Richtung einem familienfreundlichen und offenen Sigmaringen!




Die Ortsteile sind mir wichtig

In der vergangenen Woche habe ich meine Wahlkampftour in den Ortsteilen begonnen. Herzlichen Dank für das große Interesse sowie die interessanten Fragen und Anregungen. Dankeschön an die Familie Sehmer vom Gasthaus Adler und die Familie Stauß vom Gasthaus Krone für die Bereitstellung der Lokalität.




Der Wahlkampf hat begonnen!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freunde,

in den letzten Tagen war ich bereits neben der Kernstadt in den Ortsteilen unterwegs und konnte mit den Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie den dortigen Ortsvorstehern erste interessante Gespräche führen.  Hier habe ich mir ein Bild von der Ortsgeschichte gemacht und konnte auch erfahren, wo “der Schuh drückt”. Hierfür ausdrücklich meinen herzlichen Dank für die netten und offenen Gespräche sowie für das objektive Verhalten der Ortsvorsteher mir gegenüber!

Weitere Möglichkeiten, wo Sie mich in den nächsten Tagen treffen, erfahren Sie unter “Termine”.

 




Bewerbung eingereicht

Es ist soweit, Sigmaringen hat einen weiteren Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters.
Alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen habe ich am 19.05. persönlich im Rathaus abgegeben.

Mein Entschluss als Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Sigmaringen ins Rennen zu gehen, hat sich in den vergangenen Monaten kontinuierlich gefestigt. Viele Gespräche und mein dabei gewonnenes Gefühl haben mir bestätigt, dass mein persönliches Profil sehr gut zum Amt des Sigmaringer Bürgermeisters passt.

Sigmaringen ist meine Heimat und eine tolle Stadt! Wir sind das Tor zum oberen Donautal  – wir leben dort, wo andere Urlaub machen. Unsere Gäste beneiden uns um unsere Heimat.

Mein Ziel ist es langfristig, Sigmaringen attraktiver für Einheimische, Besucher sowie Handel und Gewerbe zu machen. Hier haben wir noch großes Entwicklungspotenzial. Das Wohl der Stadt und ihrer Bürger steht für mich im Vordergrund. Ich stehe für einen Wechsel und ein neues Miteinander!